Ski-Alpin

Überblick

Unsere Abteilung Ski alpin bietet Ihnen:

  • Kostengünstige Skikurse für Vereinsmitglieder
  • Ausbildung in einer  DSV-Skischule (Leitung: Bundesausbilder Ralf Holzer und Florian Zehetmeier)
  • Jährliche „gebraucht“- Skibörse Anfang November
  • Aus- und Fortbildung der Übungsleiter in Zusammenarbeit mit dem Skiverband Inngau
  • Nachwuchsarbeit: Ausbildung zum Skiübungsleiter
  • Skifahrten: Skiopening ,Skilehrervorbereitung, Busfahrten nach St. Jakob a.P., Wochenfahrt, Abschlussfahrt

Kursgebühr: 65 EUR für viertägigen Kurs

Mitgliedsgebühr: Vereinsmitgliedschaft

Ansprechpartner

Michael Amann

Sportwart Alpin

Tel.: Bitte Email schreiben
E-Mail an Michael Amann schreiben

Christian Schimschal

Trainer u. Sportwart Rennorg.

Tel.: 08122/42137
Mobil: 0176/63762553
E-Mail an Christian Schimschal schreiben

Ansprechpartner Lehrwesen

Florian Zehetmeier

Sportwart Lehrwesen Alpin

Tel.: 08083/1224
E-Mail an Florian Zehetmeier schreiben

Kursübersicht

Kurs 1: Einsteiger

Voraussetzungen:

  • Keine

Inhalt:

  • Befahren von planen, flachen Hängen (Übungshang)
  • Pflugbogen
  • Schleppliftfahren
Kurs 2: Fortgeschrittener

Voraussetzungen:

  • Einsteiger (Kurs 1)

Inhalt:

  • Sicheres Befahren leichter Pisten (blaue Pisten)
  • Abbau Pflugstellung
  • Paralleles Skifahren
Kurs 3: Geübter

Voraussetzungen:

  • Fortgeschrittener (Kurs 2)

Inhalt:

  • Sicheres Befahren schwerer Pisten (rote Pisten)
  • Festigen der parallelen Skistellung
Kurs 4: Könner

Voraussetzungen:

  • Geübter (Kurs 3)

Inhalt:

  • Variables Befahren schwerer Pisten (roter Pisten)
  • Kurze und lange Kurven
  • Höhere Geschwindigkeit
  • Carven
  • Erstes Befahren sehr schwerer Pisten (schwarze Pisten)
Kurs 5: Spezialist

Voraussetzungen:

  • Könner (Kurs 4)

Inhalt:

  • Sicheres Befahren sehr schwerer Pisten (schwarzer Pisten)
  • Variables Skifahren in jedem Gelände und unterschiedl. Schnee (eisige Pisten, tieferer Schnee, Buckel)
  • Tricks , je nach Möglickkeit ( slopestyle)
Kurs TELEMARK

Voraussetzungen:

  • Könner (Kurs 4)

Inhalt:

  • Erlernen der spannenden Skitechnik
Kurs S: Schonskilauf

Sie sind erwachsen, ein wenig trainierter Gelegenheitsfahrer, haben Knie-, Hüftgelenks- oder Wirbelsäulenprobleme, wollen aber genußvoll Skifahren.

Zielgruppe / Vorraussetzungen:

  • Senioren
  • Wenig trainierte Gelegenheitsfahrer
  • Personen mit Knie- und Hüftgelenksproblemen
  • Genußfahrer
  • Freude an der Natur und am Skilauf
  • Carving Ski
  • Keine Ski-Anfänger

Inhalt:

  • Entwicklung einer (den individuellen Voraussetzungen) angepassten Fahrweise
  • Schonendes Parallelschwingen/Schwingen aus der Bergstemme
  • Belastung auf Gelenke und Kreislauf erkennen lernen
  • Technik (Carving Ski) den individuellen Voraussetzungen anpassen lernen

Darauf achten wir:

  • Angstabbau
  • Gefahrenvermeidung
  • Erträgliche Gesamtbelastungszeiten 
  • Ihre Bedürfnisse und Schwächen respektieren
  • Gefühl für den Schnee und die beste Spur auf der Piste vermitteln

Sollten Sie Fragen zum Kurs „Schonskilauf“ haben, können Sie diese an Heinz Kühn, Tel. 08081/1827 richten.

Kurs R 5: Renngruppe

Voraussetzungen:

  • Spezialist oder talentierte Kinder und Jugendliche
  • Mutig, risikofreudig, reaktionsschnell, kräftig, ausdauernd, motiviert

Inhalt:

  • Vielseitige Skitechnik
  • Variables Skifahren in jedem Gelände und jeder Schneeart
  • Training Riesenslalom und Slalom; Wettkämpfe

Anmeldung

Anmeldung für die Kurse 2018 am 5.November 2017 bei der Skibörse in der Aula der Grundschule Süd Dorfen.

12.00 Uhr  bis 12.00 Uhr  und 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Anmeldeformulare als PDF herunterladen: siehe Links/Downloads

Kurstage

4 Tages-Kurs in Sankt Jakob am Pillersee am:

  • Samstag, 6. Januar 2018
  • Sonntag, 7. Januar 2018
  • Samstag, 13.Januar 2018
  • Sonntag, 14.Januar 2018

Bei nicht ausreichender Schneelage am 6.1.18 wird der gesamte Kurs verlegt: 27./28.1. und 3./4.2.2018

Skikurseinteilung: siehe Links/Downloads

Ausrüstung

Informationen für Eltern

Liebe Eltern,

Sie haben sich entschlossen Ihr Kind bei uns in einen Anfängerkurs zu geben. Wir hätten einige Bitten an Sie:

1. Die Ausrüstung muss:

  • vollständig sein (Ski, Stöcke, Skischuhe).
  • an die Größe Ihres Kindes angepasst, und die Bindung vom Fachgeschäft eingestellt sein.
  • Bitte Skier und Stöcke kennzeichnen, um im Bus bzw. Kurs Verwechslungen zu vermeiden.

2. Die Kleidung muss der Witterung angepasst sein:
Schneebrille, Mütze (besser Helm), Schal und Handschuhe.
Bitte denken Sie bei schlechtem Wetter an Ersatzbekleidung. (Der Skilehrer hat einen Rucksack dabei, in den man die Sachen geben kann, falls sie nicht benötigt werden).

3. Den Skilehrer bitte vorher fragen, ob und welche Liftkarte benötigt wird, damit keine Missverständnisse auftreten.

4. Außerdem würden wir Sie bitten, Ihre Kinder mittags pünktlich abzuholen und wieder zu bringen. Die Skilehrer sind Ihnen dankbar, wenn auch sie ihre Pause nützen können.

5. Unsere Kindergymnastik bietet eine ideale Möglichkeit die Fitness Ihres Kindes für den Skikurs vorzubereiten.            Siehe Hallenprogramm

Vielen Dank & viel Spaß beim Skikurs

Die Skilehrer der Zwergerl

Merkblatt für Skikurse